Am heutigen Samstag hat die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft Berlin (CDA Berlin) einen neuen Landesvorstand gewählt. Der Arbeitnehmerflügel innerhalb der CDU Berlin steht für sozial- und arbeitspolitische Themen. Dazu erklärt die neue Landesvorsitzende der CDA Berlin, Claudia Skrobek:

„Die CDA Berlin geht mit neuem Schwung an die Arbeit. Wir vertreten die Anliegen der der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Berlin. Wir geben auch jenen eine Stimme, die nicht immer Glück im Leben haben. Die CDA Berlin steht in der Tradition der christlichen Soziallehre als eine Säule der Sozialen Marktwirtschaft.

Der neue Landesvorstand will sich besonders in den Themen von Pflege und Gesundheit engagieren. Das Thema betrifft Jung und Alt. Auch Kinder sind betroffen. So steht in Steglitz-Zehlendorf die letzte Kinderrettungsstelle im Benjamin Franklin Klinikum vor der Schließung. Die Senatsverwaltung in Berlin hat dem Treiben bislang tatenlos zugesehen.

Doch ein Kinderleben geht vor Gewinnstreben. Daher hat die CDA Berlin heute einstimmig einen Antrag zum Erhalt der Kinderrettungsstelle beschlossen.“
Weitere Themen des neu gewählten Vorstandes sind sichere und auskömmliche Renten, eine auf Beschäftigung ausgerichtete Arbeitsmarktpolitik, der Gesundheitsschutz in der Arbeitswelt und verlässliche und solidarische Sozialversicherungen.

Hintergrund:
Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft Berlin (CDA Berlin) ist eine Unterorganisation der CDU. Sie vertritt den sozialpolitischen Flügel der CDU.

In der CDA Berlin organisieren sich Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, Beamte und Selbstständige, Eltern und Rentner. Schwerpunkt ist die Sozial- und Gesellschaftspolitik:

Die CDA Berlin fühlt sich dem "C" der CDU verpflichtet. Die CDA Berlin steht für ein starkes christliches und soziales Profil innerhalb der CDU.

Landesvorstand (gewählt am 16. Februar 2019):

Gewählt wurde als Landesvorsitzende Claudia Skrobek (Reinickendorf).
Stellvertretende Landesvorsitzende: Jürgen Bornschein (Pankow), André Erdmann (Treptow-Köpenick), Olaf Lemke (Mitte).
Pressesprecherin und Schriftführerin: Birga Köhler (Steglitz-Zehlendorf),
Schatzmeister, Frank Zwiener (Charlottenburg-Wilmersdorf),
Beisitzer: Barbara Baumbach (Steglitz-Zehlendorf), Mandy Bruchmüller-Neuling (Mitte), Thomas Drobisch (Lichtenberg), Julia Falkenberg (Treptow-Köpenick), Philipp Seehofer (Tempelhof-Schöneberg), Friedrich Sütterlin (Neukölln), Kristina Wagner (Charlottenburg-Wilmersdorf), Annika Wünsche (Pankow)

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag