Neuer CDA-Landesvorstand konstituiert

Unter Leitung des neuen Landesvorsitzenden Gernot C. Nahrung hat der neu gewählte Landesvorstand am Mittwoch, den 23.03.2022, mit der konstituierenden Sitzung seine Arbeit aufgenommen. Die auf der digitalen Landestagung gewählten Mitglieder des Vorstandes wurden durch Briefwahl bestätigt.

Gabi Gassner, Philipp Seehofer und Cornelia Wörster wurden zu den neuen stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Ferdinand Horbat und Julia Falkenberg wurden in ihren Ämtern als Schriftführer bzw. Schatzmeisterin bestätigt. Mitgliederbeauftragter der CDA Berlin ist Leonard Baum.

Den Landesvorstand kompletieren die Beisitzerinnen und Beisitzer Dennis Bunde, Elke Hanack, Katatrzyna Lasfar, Nikolai Schmarbeck, Katharina Senge, Fritz Sütterlin, Annika Wünsche und Sean Zielinski.

Zu Beginn der Sitzung sprach der Landesvorsitzende den per Briefwahl gewählten Mitgliedern seinen herzlichen Glückwunsch aus und bedankte sich auch bei der bisherigen Vorsitzenden Claudia Skrobek-Angerer.

Die erste Sitzung des Landesvorstandes stand ganz im Zeichen des Aufbruchs. Die CDA Berlin will zum sozialpolitischen Impulsgeber werden. Vor allem in Berlin gibt es dabei eine breite Themenpalette: von Mobilität und Wohnen, Aufstiegs- und Bildungschancen, Gesundheitsversorgung in Randbezirken und gute und sichere Arbeitsplätze in der Stadt.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag